Aktuelles

05.04.2022

"Kein Talent darf verloren gehen!"

Sozialministerin Ulrike Scharf gibt Startschuss für Einheitliche Ansprechstellen für Arbeitgeber (EAA)

Das Teilhabestärkungsgesetz will die Teilhabe an Arbeit von Menschen mit Behinderung verbessern. Arbeitgebern kommt hier die Schlüsselrolle zu. Mit den seit Januar 2022 eingerichteten sogenannten Einheitlichen Ansprechstellen für Arbeitgeber (EAA) ist ein wichtiger Schritt getan, denn sie unterstützen Arbeitgeber darin, mehr Menschen mit Behinderung auf Arbeits- oder Ausbildungsplätzen zu beschäftigen. Bayerns Sozialministerin Ulrike Scharf hat die bayernweite Servicenummer der Einheitlichen Ansprechstellen für Arbeitgeber nun freigeschaltet.

Unter der Nummer 0800 90 40 001 stehen künftig allen Arbeitgebern in Bayern Ansprechpartner zur beruflichen Inklusion von Menschen mit Behinderung zur Verfügung.
[ weiterlesen ]

Ulrike Scharf Bayerische Staatsministerin für Familie, Arbeit und Soziales

weitere aktuelle Nachrichten